Nächste Termine

Di.29.10.2019 Erster Trainingstag nach den Herbstferien

Als Kreis­meis­ter im Jun­gen-A-Dop­pel grü­ßen hier Jan We­ber und Fa­bi­an Schatz, die sich im Fi­na­le am ver­gan­ge­nen Sams­tag nach ei­nem 0:1-Satz­rück­stand ge­gen ih­re „Kum­pels” Sen­cer Er­gül (Vö­de) und Hen­rik Siel­horst (DSC) durch­set­zen konn­ten.

Kreis­meis­ter im Jun­gen-A-Dop­pel: Jan We­ber und Fa­bi­an Schatz

Jan schloss die Ein­zel­kon­kur­renz zu­dem als Drit­ter ab, un­ter­lag im Halb­fi­na­le nach har­tem Kampf lei­der dem spä­te­ren Kreis­meis­ter Ti­mon von Butt­lar (Que­ren­burg), ge­gen den be­reits in der Run­de zu­vor Fa­bi­an Schatz „die Se­gel strei­chen” muss­te.

Letz­te­rer er­reich­te in der Her­ren-C-Kon­kur­renz am Sonn­tag nach z. T. spek­ta­ku­lä­ren „Ral­lyes” in sei­nen K.O.-Run­den so­gar das Fi­na­le, wo er al­ler­dings, wie schon zu­vor in der Grup­pen­pha­se, Jens Mat­ze­rath (TTT Bo­chum) gra­tu­lie­ren muss­te.

Tim Hufnagel: drit­ter Platz im B-Schü­ler-Dop­pelAm Sams­tag­vor­mit­tag kon­nte sich ber­eits Tim Huf­na­gel bei sei­nem ers­ten Tur­nier­start Me­dail­le und Ur­kun­de für den drit­ten Platz im B-Schü­ler-Dop­pel si­chern. An der Sei­te von „Zu­falls­part­ner” Lu­kas Ha­ge­mann vom Aus­rich­ter VfL Winz-Baak fehl­te im Halb­fi­na­le nicht viel zum Ein­zug ins End­spiel. Im Ein­zel kam das Aus für ihn nach einer gu­ten Grup­pen­pha­se in der ers­ten K.O.-Run­de, in der man ihm ver­ständ­li­cher­wei­se noch vor­han­de­ne Ner­vo­si­tät an­se­hen kon­nte - den­noch, ein er­folg­rei­cher Start ist ge­macht.

Ei­nen Po­dest­platz im Dop­pel der Her­ren-D-Klas­se er­reich­ten ferner Hol­ger Rat­tay und To­bi­as Schatz als Drit­te. Hol­ger si­cher­te sich zu­dem den 2. Platz in der Se­ni­oren-50-Kon­kur­renz und darf da­mit auf eine Teil­nahme bei den Be­zirks­meis­ter­schaf­ten am 22./23. Ok­to­ber hof­fen.