Nächste Termine

Di.29.10.2019 Erster Trainingstag nach den Herbstferien

Auch am zweiten Meisterschaftsspieltag blieben unsere beiden Schüler-Mannschaften bei den Gastgebern von RW Stiepel siegreich, während unsere Jungen-Teams in dieser Saison anscheinend zu "Experten für Unentschieden" avancieren.

Trafen die A-Schüler bei ihrem klaren 8:0-Erfolg in der Besetzung Dustin Jankowski, Philipp Krohm, Tim Knittel und Josephine Dirks kaum auf Stiepeler Gegenwehr (es wurde kein einziger Satz abgegeben), so entwickelte sich die parallel in gleicher Halle stattfindende B-Schüler-Partie nach einem 2:2-Zwischenstand zu einem kleinen Krimi. Erst konnte Tim Hufnagel einen 0:2-Satzrückstand gegen die gegnerische Nummer 1 noch umbiegen; unmittelbar im Anschluss mußte dann auch David Linkemann über die volle 5-Satz-Distanz gehen, behielt aber letztlich die Oberhand. Da war es zu verschmerzen, daß Philipp Rogge an diesem Tag auch in seiner abschließenden Partie ohne Einzelerfolg blieb. Endstand 4:3 für unsere Jungs.

Angeführt von "Leitwolf" Jan Weber kam unser 1.Jungen-Team mit Alexander, Joel und Justin zu seinem zweiten Remis, diesmal gegen die Zweitvertretung von Viktoria Bochum. Bereits am Freitagabend brachte unser 2.Jungen-Team, diesmal auch wieder komplett mit Ronja, einen Punkt von der Auswärtspartie beim ETSV Witten mit - wenn auch diesmal lediglich gegen drei gegnerische Spieler. "Man muß auch jönne könne" - würde man als Kölner sagen ...